Rügen Urlaub

im Ostseebad Binz


Kontakt über:

Ramona Zeuke
Am Kleinbahnhof 7
18609 Ostseebad Binz


Tel.: 03 83 93 / 32 904
Fax: 03 83 93 / 32 905

Ferienwohnunb Binz
Am Kluenderberg

2-Raum-Ferienwohnungen „Am Klünderberg“

2-Raum-Wohnung, ca. 60 m²
2 Personen, 2 weitere Aufbettungen sind mögulch
mit Terrasse, 
Flachbildschirm, Radio, CD- und DVD-Player,
Couchecke, (Couch mit Schlafunktion)
Einbauküche, Cerankochfeld, Backofen, Mikrowelle,
Geschirrspüler, Toaster, Wasserkocher, Kaffemaschine, Esstisch,
ausreichend Geschirr
Doppelbett, TV
mit Dusche und WC
Erdgeschoß/Gartengeschoß
bis zum vollendeten 3. Lebensjahr kostenfrei
Tiefgarage mit Doppelparker (für PKW bis 5 m Länge, 1,5 m Höhe)
Abstellraum im Haus
Nichtraucherwohnung, für Raucher steht die überdachte Terrasse bereit
auf Anfrage (pro Nacht und Tier 5,00 EUR)
Bettwäsche, Strom, Wasser, Heizung, Parkplatz, Kinderreisebett, Hochstuhl
Endreinigung, Handtücher, Kurtaxe

Beispiel-Bilder von den Ferienwohnungen


01 Wohnen
01 Wohnen
02 Essen
02 Essen
03 Essen
03 Essen
04 Essen
04 Essen
05 Wohnen
05 Wohnen
06 Wohnen
06 Wohnen
07 Wohnen
07 Wohnen
08 Bad
08 Bad
09 Schlafen
09 Schlafen
10 Schlafen
10 Schlafen
11 Schlafen
11 Schlafen
12 Bad
12 Bad
12 Detail
12 Detail
13 Bad
13 Bad
14 Bad
14 Bad
15 Beispiel
15 Beispiel
16 Beispiel
16 Beispiel
17 Beispiel
17 Beispiel
18 Detail
18 Detail
19 Detail
19 Detail
20 Detail
20 Detail
21 Detail
21 Detail
22 Detail
22 Detail
23 Detail
23 Detail

Rügen von A bis Z: Poseritz

Das Dorf an der alten Bäderstraße ist kulturelles und geschäftliches Zentrum für die ländliche Umgebung Süd-West-Rügens. Das Dorf (ca. 1.100 Ew.) ist bekannt durch den Kartoffelanbau und die Geflügelmast. Die heutigen Ortsteile der Gemeinde waren früher Rittergüter. Die Landschaft rundherum ist auch heute noch typisch für diesen Teil der Insel: Felder, Wiesen und Wald, durchzogen von leichten Hügelketten und Feuchtgebieten. Ferien auf dem Lande - so lautet das touristische Motto. Unterkunft finden die Gäste im Landhotel "Schmöckberg", Pension Forsthaus oder in Privatquartieren, ländliche Küche im Gasthof "Lindenkrug", Kutschfahrten und Reiten auf dem Reiterhof Groß Stubben, Kutter und Angelfahrten ab Glewitz u. a.. Sehenswert ist die Dorfkirche, die Anfang des 14. Jahrhunderts entstand. Ein Teil der mittelalterlichen Ausstattung ist erhalten geblieben.

Durch Poseritz führt die "Rügenrundtour" für Radwanderfreunde. Mit dem Fahrrad kann man auch in die alte Hansestadt Stralsund fahren, allerdings nur über den alten Rügendamm.