Rügen Urlaub

im Ostseebad Binz


Kontakt über:

Ramona Andraschek
Am Kleinbahnhof 7
18609 Ostseebad Binz


Tel.: 03 83 93 / 32 904
Fax: 03 83 93 / 32 905

Ferienwohnunb Binz
Am Kluenderberg

2-Raum-Ferienwohnungen „Am Klünderberg“

2-Raum-Wohnung, ca. 60 m²
2 Personen, 2 weitere Aufbettungen sind mögulch
mit Terrasse, 
Flachbildschirm, Radio, CD- und DVD-Player,
Couchecke, (Couch mit Schlafunktion)
Einbauküche, Cerankochfeld, Backofen, Mikrowelle,
Geschirrspüler, Toaster, Wasserkocher, Kaffemaschine, Esstisch,
ausreichend Geschirr
Doppelbett, TV
mit Dusche und WC
Erdgeschoß/Gartengeschoß
bis zum vollendeten 3. Lebensjahr kostenfrei
Tiefgarage mit Doppelparker (für PKW bis 5 m Länge, 1,5 m Höhe)
Abstellraum im Haus
Nichtraucherwohnung, für Raucher steht die überdachte Terrasse bereit
auf Anfrage (pro Nacht und Tier 5,00 EUR)
Bettwäsche, Strom, Wasser, Heizung, Parkplatz, Kinderreisebett, Hochstuhl
Endreinigung, Handtücher, Kurtaxe

Beispiel-Bilder von den Ferienwohnungen


01 Wohnen
01 Wohnen
02 Essen
02 Essen
03 Essen
03 Essen
04 Essen
04 Essen
05 Wohnen
05 Wohnen
06 Wohnen
06 Wohnen
07 Wohnen
07 Wohnen
08 Bad
08 Bad
09 Schlafen
09 Schlafen
10 Schlafen
10 Schlafen
11 Schlafen
11 Schlafen
12 Bad
12 Bad
12 Detail
12 Detail
13 Bad
13 Bad
14 Bad
14 Bad
15 Beispiel
15 Beispiel
16 Beispiel
16 Beispiel
17 Beispiel
17 Beispiel
18 Detail
18 Detail
19 Detail
19 Detail
20 Detail
20 Detail
21 Detail
21 Detail
22 Detail
22 Detail
23 Detail
23 Detail

Rügen von A bis Z: Vilm, Insel

Die Insel ist das Kernstück des Biosphärenreservates Südost-Rügen. Seit 1936 steht sie unter Naturschutz und beeindruckt durch uralte Bäume, seltene Vogel- und Pflanzenwelt. Von 1959 bis 1989 war die 94 ha große Insel Feriensiedlung des DDR-Ministerrates und durfte nicht betreten werden. Die einmalige Natur wird auch heute noch streng geschützt. Nur 30 Personen dürfen von April bis Oktober täglich vom Hafen Lauterbach zur Insel fahren. Die Gäste werden geführt und erhalten Erklärungen. Vilm ist Sitz der internationalen Naturschutzakademie. Eine Schiffsfahrt "Rund um Vilm" ist für Touristen ebenfalls ein Erlebnis und unterliegt keinen Einschränkungen. Diese Fahrten beginnen und enden im Hafen Lauterbach und vom Bollwerk Baabe.